Folge uns:

BOTOX

Was ist Botox? Diese Frage müssen Sie sich gestellt haben, wenn Sie über dieses Verfahren nachgedacht haben.

Ist es giftig oder eigentlich völlig ungefährlich?

Botox stammt aus Botulinumtoxin A und Botulinumtoxin B, die am häufigsten in der ästhetischen Medizin, aber auch in anderen Bereichen der Medizin verwendet werden.

Es wird neben der Faltenentfernung außerdem noch bei verschiedenen neurologischen Erkrankungen wie Migräne oder Multipler Sklerose eingesetzt.

Botox ist ein Arzneimittel natürlichen Ursprungs und obwohl es im Grunde eine giftige Substanz ist, wird es in der Medizin gereinigt, verarbeitet und in sehr geringer Konzentration verwendet, wodurch es sicher ist. Dies hat sich auch in der Praxis gezeigt.

In unserer Praxis bei Dr. Darko Nikolic , der über langjährige Erfahrung auf diesem Gebiet verfügt, können Sie sich zu allem beraten lassen, was Sie zur Botox-Behandlung interessiert und was Sie wissen möchten.

Botox- Welche Ungereimtheiten im Gesicht können mit Botulinumtoxin gelöst werden?

Das Lindern oder vollständige Beheben von Falten auf der

Stirn,zwischen den Augen und Fältchen rund um die Augen

 

Fältchen an der Nasenwurzel oder im Volksmund auch „Bunny Smile“-Falten oder „Häschenfalten“ genannt

Außerdem “Barcode-Falten” um die Lippen herum

Mit dem „Nefertiti Lift“ behandeln wir das untere Drittel des Gesichts und straffen den Hals.

Mit Botulinumtoxin können wir nicht nur störende Fältchen auf der Stirn entfernen, sondern gleichzeitig auch die Augenbrauen in Form bringen.Die klare Definition der Augenbrauen verleiht dem Auge ein markanteres Aussehen.

Wenn auch Sie eines oder einige dieser Auffälligkeiten bemerkt haben und vielleicht die ein oder andere störende Falte sichtbar ist, kontaktieren Sie uns gerne für eine Beratung oder vereinbaren Sie einen Termin.

Dr. Darko Nikolicnimmt sich sehr gerne die Zeit, um mit Ihnen alle Vorbereitungen, die der Behandlung vorausgehen, detailliert durchzuführen, damit der Eingriff einwandfrei und sicher verläuft.

Dinge, die Sie unbedingt wissen sollten, bevor Sie sich mit Botox behandeln lassen:

Obwohl die Botox-Behandlung relativ einfach ist und obwohl die Behandlungnur mit sehr feinen Nadeln durchgeführt wird, sind, um eine solche Behandlung durchführen zu können, tadellose Kenntnisse der Anatomie sowie tadellose Kenntnisse der Injektionstechniken Voraussetzung.

Bei falscher Anwendung von Botox kann es zu Nebenwirkungen kommenund da Sie es aus ästhetischen Gründen tun, sind negative Reaktionen absolut unzulässig.

In unserer Praxis können Sie Herr Dr. Nikolic, welcherÄnästhesist und Ästhetische Medizin expert mit Schwerpunkt Botulinumtoxin ist, voll und ganz vertrauen.

+ - Wie läuft eine Botox-Behandlung ab?

Das Verfahren ist schnell und sehr einfach. Nach dem Auftragen einer Lokalanästhesie auf das Gesicht oder eine andere Region in Form einer Creme tritt ein Taubheitsgefühl auf, so dass die Schmerzen akzeptabel sind. Sie können direkt im Anschluss auf die Behandlung zu all Ihren Aktivitäten zurückkehren.

Es ist in den ersten 4 Stunden nach der Behandlung nur wichtig, den Kopf nicht auf ein Kissen zu legen und über den gleichen Zeitraum nicht mit den Händen in das Gesicht zu fassen. Von Gesichtsmassagen, Saunaaufenthalten, Sonnenbaden und ähnlichem wird zunächst auch abgeraten.

+ - Schmerzen, Schwellungen und Blutergüsse

Viele Patienten berichten von minimalen Schmerzen, dies ist jedoch nach einer Lokalanästhesie nicht der Fall. Das Auftreten von Blutergüssen und minimalen Schwellungen ist nach der Behandlung möglich, aber durch die Anwendung von kalten Kompressen lässt sich diesbezüglich sehr gut gegenwirken.

+ - die Ergebnisse

Bei richtiger Anwendung, mit einer angemessenen Menge und mit einer angemessenen Injektionstechnik sollte Botox Ihnen ein jugendliches Aussehen verleihen.

Typischerweise treten die Ergebnisse wenige Tage nach der Behandlung auf.

Die meisten Patienten werden die Ergebnisse der Botox-Behandlung nach drei oder vier Tagen sehen.Diese können sich bis zu zwei Wochen nach der Behandlung weiter verbessern. Nach diesem Zeitraum von 2. Wochen sollte das endgültige Ergebnis zu sehen sein. Die Wirkung hält in etwa 6-12 Monate an. Dies ist natürlich von der Veranlagung des Patienten abhängig.

+ - Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Bei richtiger Injektion haben die meisten Patienten außer Rötungen, Blutergüssen oder Schwellungen keine Probleme und es so sollten auch keine weiteren Nebenwirkungen zu erwarten sein.

+ - Es wird nicht nur für Falten verwendet

Botox kann bei vielen anderen Problemen hilfreich sein, einschließlich der Behandlung von Muskelkrämpfen, übermäßigem Schwitzen und Migräne.

 
JAHREN
ORTE
BEHANDLUNGEN
ZUFRIEDENE KUNDEN

PROFESSIONELLE BEHANDLUNGEN, BLEIBENDE SCHÖNHEIT

Instagram
This error message is only visible to WordPress admins

Error: No feed found.

Please go to the Instagram Feed settings page to create a feed.