Information

Nasolabialfalte

Residenzstraße 19, 80333 – München, Germany

Nasolabialfalte

Jedes Mal, wenn wir lächeln, bildet unser Gesicht eine Falte – eine Nasolabialfalte von der Nase bis zum Mund. Die Nasolabialfalte ist ein normaler Bestandteil der Physiognomie des menschlichen Gesichts. Während die Haut jung und straff ist, fügt sich die Nasolabialfalte harmonisch in unser Gesicht ein und stellt kein ästhetisches Problem dar. Wenn sich die Haut jedoch im Laufe der Zeit entspannt, an Spannkraft verliert und dünner wird, tut dies auch die Nasolabialfalte, was zu einem müderen und älteren Gesichtsausdruck beiträgt. Der Volumenverlust in den Wangen macht auch die Nasolabialfalte ausgeprägter und tiefer.

Hyaluronsäure löst genau dieses Problem – ihre Inhaltsstoffe helfen der Haut, die notwendige Flüssigkeit zu speichern und Kollagen wiederherzustellen, was Volumen und eine schöne, jugendliche Hautstraffheit wiederherstellt.

 

our clients love us!

Termin Vereinbarung

Jetzt buchen und
20% sparen

Die Behandlung ist sowohl für Frauen als auch für Männer geeignet. Die Gesichtshaut beginnt bereits Mitte der zwanziger Jahre Kollagen und Elastin zu verlieren, so dass bereits in den dreißiger Jahren eine stärkere Ausprägung der Nasolabialfalten festgestellt werden kann.Jede Haut ist jedoch anders, daher ist es wichtig, Ihre Haut zu überwachen und mit der Behandlung zu beginnen, sobald Sie eine Entspannung und einen Tonusverlust oder einen stärkeren Ausdruck dieser unerwünschten Falte bemerken. Ein früherer Anwendungsbeginn kann auch eine erfolgreichere Vorbeugung gegen das Auftreten vorzeitiger Zeichen der Hautalterung bedeuten.

Die Behandlung beginnt mit einer Untersuchung durch einen Facharzt, der den Zustand der Wangenknochen, des Unterhautgewebes und die Tiefe der Nasolabialfalten feststellt.Anhand der Physiognomie Ihres Gesichts wird die Methode und Menge des aufzutragenden Hyaluron-Fillers festgelegt.Nach einer gründlichen Reinigung des Gesichts wird ein Lokalanästhetikum in Form einer Creme auf die zu behandelnde Region aufgetragen, so dass die nachfolgende Behandlung schmerzfrei ist.Anschließend wird die Hyaluronsäure mit dünnen Nadeln oder Kanülen an genau definierten Stellen sowie eine kleinere Menge Hyaluronsäure in die Nasolabialfalte selbst punktgenau injiziert.Die Behandlungsdauer beträgt ca. 30 Minuten. Nach Abschluss der Behandlung der Nasolabialfalten mit Hyaluronsäure kann man sofort zu den täglichen Aktivitäten zurückkehren und ist direkt im Anschluss wieder gesellschaftsfähig. Die Behandlung findet ambulant statt.

Nach der Behandlung von Nasolabialfalten mit Hyaluronsäure sehen Sie in Ihrem Spiegelbild, dass die Nasolabialfalten weniger sichtbar sind, es gibt eine leichte Straffung des mittleren und unteren Gesichtsdrittels und die Wirkung eines natürlich verjüngten Gesichts.

Neben der mechanischen Wirkung der Hyaluronsäure, die wie ein Schwamm Wasser auffängt und zurückhält und der Haut so Spannkraft und Geschmeidigkeit verleiht, enthalten Filler der neuen Generation auch pflegende Inhaltsstoffe, die die Haut von innen nähren und regenerieren.

Hyaluronsäure zersetzt sich im Laufe der Zeit auf natürliche Weise und verschwindet nach und nach von der Gesichtshaut, sodass die Derma-Filler regelmäßig erneuert werden müssen. In der Regel reicht es aus, nach neun bis achtzehn Monaten erneut zur Behandlung zu kommen. Wie lange Ihre Hautfüller in der Lage sind, Nasolabialfalten zu lindern oder das gesamte Gesicht in den Wangen zu heben, hängt von den Besonderheiten Ihrer Haut und Ihrem Alter ab, außerdem spielt der Stoffwechsel beim Abbau von Hyaluron auch eine große Rolle.

Zunächst sollte jeglicher Kontakt mit der behandelten Stelle vermieden werden, um Infektionen zu vermeiden.

  • Vermeiden Sie eine Woche nach der Behandlung Gesichtsmassagen und andere ästhetische, kosmetische oder Laserbehandlungen
  • Vermeiden Sie nach der Behandlung eine Woche lang Sonnenbaden, Solarium und Sauna

Nehmen Sie eine Woche vor Ihrem Termin kein Aspirin, keine entzündungshemmenden Medikamente wie Ibuprofen, Fischöl, Multivitamine oder Vitamin E. Jedes dieser Vitamine oder Medikamente verdünnt das Blut und kann nach der Behandlung mit Hyaluron-Füllstoffen zu erheblichen Blutergüssen führen. Es ist auch am besten, 24 Stunden vor und nach dem Termin auf Alkohol- oder Koffein-Konsum zu verzichten, da dies hilft, Schwellungen zu reduzieren.

Es können vorübergehende leichte Schwellungenund Rötungen in der behandelten Region auftreten. Außerdem kann es kleinere Blutergüsse geben, die innerhalb weniger Tage verschwinden und welche während dieser Zeit leicht mit Make-up abgedeckt werden können.

Kontraindikationen treten am häufigsten bei schwangeren und stillenden Frauen auf, da es sich um eine besondere Erkrankung handelt. Auch Patienten mit Autoimmunerkrankungen, Lupus, Psoriasis, sind aufgrund ihrer Erkrankung nicht zur Behandlung geeignet sowie onkologische Patienten und Patienten mit akuten und infektiösen Erkrankungen. Hyaluron-Filler werden auch nicht für Personen unter 18 Jahren empfohlen.

 

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 159 01948000 oder schreiben Sie uns, wir sind für Ihre Fragen da und beraten Sie gerne.

de_DEGerman
Nach oben scrollen