Handverjüngung mit unserer einzigartigen Behandlung in München

Herzlich willkommen in unserer Praxis am Odeonsplatz in München, wo Schönheit zu einer persönlichen Reise wird und wir Ihnen fortschrittliche ästhetische Behandlungen bieten, die auf Ihre einzigartigen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Ein Besuch bei uns verspricht nicht nur ästhetische Transformation, sondern auch eine Reise des Selbstausdrucks und der Selbstpflege.

Die sichtbaren Anzeichen der Hautalterung an den Händen umfassen feine Linien, Falten, Pigmentveränderungen, Altersflecken und eine insgesamt dünnere Hautstruktur.

Um diese Zeichen zu minimieren, sind vorbeugende Maßnahmen wie Sonnenschutz, Feuchtigkeitspflege und eine gesunde Lebensweise wichtig.

Bei Bedarf können ästhetische Behandlungen wie Handverjüngung in Erwägung gezogen werden, um die Jugendlichkeit der Haut zu bewahren oder wiederherzustellen.

devojka-podmladjivanje-ruku-big

Im Alter nimmt das Unterhautfettgewebe an den Händen ab, was dazu führen kann, dass sie dünn und knochig wirken. Gleichzeitig verringert sich die Produktion von Kollagen, das für die Hautstraffheit und Elastizität verantwortlich ist, was zu einem Verlust an Hautstraffheit und Volumen führen kann. Diese natürlichen Veränderungen tragen dazu bei, dass die Hände im Laufe der Zeit an jugendlichem Aussehen verlieren.

Wir ermöglichen die Handverjüngung mit unserer einzigartigen Kombination aus Biostimulatoren und Hyaluronsäure. Unsere spezialisierte Behandlung hat das klare Ziel, das Erscheinungsbild Ihrer Hände zu transformieren. Hierbei regen wir nicht nur die natürliche Kollagenproduktion an, sondern versorgen die Haut auch intensiv mit hochwertigen Biostimulatoren.

Biostimulatoren sind innovative Wirkstoffe, die von innen heraus auf die Hautzellen einwirken. Sie fördern die Zellerneuerung und tragen maßgeblich dazu bei, einen langanhaltenden Effekt zu erzielen, der Ihre Hände jugendlich und straff erscheinen lässt. Durch diese gezielte Stimulation wird nicht nur die äußere Hautschicht positiv beeinflusst, sondern auch die tieferen Hautstrukturen, was zu einer umfassenden Verbesserung des Hautbildes führt.

Die Hyaluronsäure, eine weitere wichtige Komponente unserer Behandlung, verstärkt nicht nur die Verbesserung der Hautstruktur, sondern glättet auch sichtbar feine Linien und Fältchen. Unter der fachkundigen Betreuung von Frau Dr. Elizabeta Prendjova Nikolic bieten wir eine maßgeschneiderte Handverjüngung an, die darauf abzielt, das volle Potenzial Ihrer Hände zu entfalten.

Erfahren Sie, wie Sie mit unserer innovativen Methode geschmeidige, jugendliche Hände erreichen können. Jetzt ist der ideale Zeitpunkt, um Ihren Beratungstermin zu vereinbaren und sich auf den Weg zu einer effektiven und sicheren Handverjüngung zu machen. Wir sind darauf spezialisiert, Ihre individuellen Bedürfnisse zu verstehen und Ihnen zu helfen, das Beste aus Ihren Händen zu machen.

Ist die Behandlung zur Handverjüngung schmerzhaft?

Vor Beginn der eigentlichen Behandlung wird eine betäubende Creme auf die Hände aufgetragen, um die Schmerzempfindlichkeit zu minimieren und mögliche Unannehmlichkeiten während der Behandlung zu reduzieren.

Während der Injektionen von Biostimulatoren und Hyaluronsäure kann ein leichtes Druckgefühl, ein Brennen oder ein Stechen auftreten. Viele Patienten beschreiben diese Empfindungen als erträglich.

Muss die Behandlung zur Handverjüngung wiederholt werden?

Die Effekte sind meist zeitlich begrenzt, da der Körper im Verlauf der Zeit die verwendeten Substanzen abbaut.

Biostimulatoren zeigen häufig eine länger anhaltende Wirkung, indem sie die körpereigene Kollagenproduktion stimulieren und somit zu einem langfristigeren Verbesserungseffekt beitragen können. Im Gegensatz dazu wird Hyaluronsäure im Laufe der Zeit vom Körper abgebaut, weshalb eine Auffrischungsbehandlung erforderlich sein kann, um die gewünschten Resultate beizubehalten.

Ab wann bin ich für die Behandlung zur Handverjüngung geeignet?

Bei sichtbaren Anzeichen der Hautalterung an den Händen auftreten, wie feine Linien, Falten, Pigmentveränderungen oder Volumenverlust, könnte die Überlegung einer Handverjüngung in Betracht gezogen werden.

Manche Patienten entscheiden sich bereits in ihren 30ern oder 40ern für vorbeugende Maßnahmen zur Hautverjüngung an den Händen. Dieser proaktive Ansatz kann dazu beitragen, den natürlichen Alterungsprozess zu verlangsamen und die langfristige Gesundheit der Haut zu bewahren.

Wie lange hält das Ergebnis nach der Handverjüngung?

Die Effekte von Handverjüngungen durch Hyaluronsäure sind normalerweise vorübergehend und dauern in der Regel etwa 6 bis 12 Monate an. Da der Körper die Hyaluronsäure im Laufe der Zeit abbaut, könnte eine Auffrischungsbehandlung notwendig sein, um die gewünschten Ergebnisse zu bewahren.

Die Effekte von Biostimulatoren können länger andauern im Vergleich zu Hyaluronsäure, da sie die körpereigene Kollagenproduktion anregen. Die Resultate können mehrere Monate bis zu einem Jahr oder darüber hinaus anhalten, abhängig von der individuellen Hautreaktion und der angewandten Methode.

Welche Nebenwirkungen sind bei der Handverjüngung möglich?

Bei Handverjüngungsbehandlungen können verschiedene Nebenwirkungen auftreten, die jedoch in der Regel mild und vorübergehend sind. Zu den häufigsten Nebenwirkungen gehören leichte Schwellungen, Rötungen oder leichte Blutergüsse an den Injektionsstellen.

Diese Reaktionen sind normalerweise vorübergehend und klingen innerhalb weniger Tage ab. Ein leichtes Druckgefühl, Brennen oder Schmerzen an den Injektionsstellen können auftreten. Dies verschwindet in der Regel schnell nach der Behandlung.

Obwohl Infektionen selten sind, besteht bei jeder Injektion ein geringes Risiko. Saubere und sterile Arbeitsbedingungen minimieren dieses Risiko.